Stationäre Unterboden-Waschanlagen

Die Hauptkomponenten für die Unterboden-Hochdruckwäsche sind im Einfahrtsbereich der Waschhalle quer zur Fahrtrichtung im Bodenkanal eingebaute HD-Spritzdüsen.

Die HD-Spritzdüsen werden bei Programmwahl „Unterbodenwäsche" vom Hochdruckaggregat der Anlage mit Wasser versorgt. Durch Überfahren der von Unten nach Oben gerichteten Hochdruckdüsen wird der Unterflurbereich der Fahrzeuge gereinigt.

Entsprechend den Anforderungen an eine effektive Unterbodenwäsche, bieten wir zwei verschiedene Düsensysteme mit variablen Leistungsstufen der Hochdruckpumpe an.

Anlagensystem Düsenbalken

anlagensystemDüsenbalken für Bodenmontage
bestehend aus 3 feuerverzinkten Düsenbalken mit je 11 Stk.

Hochdruckdüsen inkl. Montagematerial

Grubenabmessung:
Länge     3.000 mm
Breite     500 mm
Tiefe     500 mm

 

Anlagensystem 2 rotierende Hochdruckdüsen

anlagensystem2 

Bei zerklüfteten und nicht abgedeckten Chassis, sowie bei starken Verschmutzungen, ist die Anwendung der rotierenden Hochdruck-Reinigungsköpfe bei Fahrzeugen aller Art empfehlenswert. Durch den hohen Wasseranfall (bis 500l/min) und durch die erhöhte Aufprallenergie des Rotationsdüsensystems (veränderlicher Spritzwinkel des Wasserstrahles) wird eine exzellente Reinigung erreicht.

anlagensystem3

 

Vollautomatische fahrbare Hochdruck-Unterboden-Waschanlage

Mit dieser Anlagentechnik können die Unterböden von Fahrzeugen aller Art (LKW, Busse, Sonderfahrzeuge, Kettenfahrzeuge, Geländefahrzeuge u. a. m.) effektiv gewaschen werden. Das rotierende verfahrbare HD-Düsensystem garantiert durch die erhöhte Aufprallenergie eine besonders intensive Reinigung. Neben der Unterbodenwäsche werden Radachsen und Felgen-/Fahrwerksinnenseiten gründlich gesäubert.

hochdruck1Ausführung:

  • Fahrschlitten elektromotorisch angetrieben, end- lagenüberwacht
  • 4 Stk. hydraulisch gebremste HD-Köpfe mit je 4 Punktstrahldüsen
  • Elektromotorischer Antrieb mittels Zahnstange / Ritzel
  • Elektrischer Steuerschrank mit allen Funktionselementen inkl. Fernbedienung
  • Elektronische Steuerung (SPS), diverse kundenspezifische Programme
  • Automatische Kanalspülung / Fahrschlittenreinigung
  • Kpl. Anlage (Fahrschlitten, Laufschienen, Zahnstange, Antriebsrittzel) in Edelstahlausführung
  • Stabile und wartungsfreie Medienführung

 

 

 

 

hochdruck2 hochdruck3 hochdruck4

hochdruck5Vorteile:

  • gründliche Säuberung des kpl. Unterbodens, auch von fest anhaftendem und verkrustetem Schmutz
  • Reduzierung der Reinigungszeit
  • Senkung der Betriebskosten

    
Allgemeines:

Die Unterbodenreinigungsanlage kann entsprechend dem Verschmutzungsgrad, der Verschmutzungsart, sowie dem Fahrzeugtyp variabel ausgelegt werden und garantiert damit optimale Reinigungsergebnisse.

  • Waschlänge der Anlagentechnik
  • Betriebsdruck und Förderleistung der HD-Pumpe (von 15 bar bis 150 bar)
  • Anzahl der rotierenden HD-Köpfe (2, 3 oder 4 Stk. ) Komponenten nach Bedarf (Warmwasserversorgung, Chemiedosierung, HD-Handlanzen, Hochdruck-Waschstützen, Frostschutz, u. a. m.)