Von der Gründung 1990 bis heute

1990

Am 1. Oktober 1990 wurde unser Unternehmen "Herbert Franke - Reinigungs- und Umwelttechnik" mit Sitz in Cottbus,  An der Pastoa 6, gegründet.

In enger Zusammenarbeit mit renommierten Vertragspartnern auf dem Gebiet der industriellen Reinigungs-, der Wasch- und Abwassertechnik, erarbeiteten wir damals bereits umweltgerechte Systemlösungen für kommunale, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. Der Namensgeber unserer Firma verfolgte von Anfang an das Ziel, allen Kunden sowohl die einschlägig innovativsten Produkte wie auch einen hochqualifizierten Service anzubieten.

1994

Unter unserer Leitung wurde in Cottbus das erste Nutzfahrzeug-Waschcenter in Cottbus errichtet. Nachdem diese Anlage als erstes Referenzprodukt überzeugen konnte, folgten rasch weitere Waschcenter für Speditionen und kommunale Dienstleister, wie Bus- und Bahnunternehmen.

1995

Ende diesen Jahres erfolgte der Umzug unseres Betriebes ins Cottbuser Gewerbegebiet Nord, Krennewitzer Strasse 6.

Hier verfügten wir endlich über erweiterte Werkstattkapazitäten, größere Lagerflächen und erheblich verbesserte Arbeitsbedingungen.

1995 - 2003

Durch die Erfahrung in der engen jahrelangen Zusammenarbeit mit internationalen Marktführern auf den Gebieten der Wasch-/Wasseraufbereitungsanlagen- sowie der Hochdrucktechnik wuchs die einschlägige Fachkompetenz unserer Mitarbeiter enorm an. Diese wurde sogar noch um Kundendiensterfahrungen an den verschiedensten Waschanlagenfabrikaten erweitert.

Aufgrund dieser hohen Fachkompetenz konnten nunmehr eigene Anlagentechniken und Komponenten, sogar komplette Systemlösungen, selbst entwickelt und konstruiert werden. Die damit einhergehende Errichtung von Freiwachplätzen, stationären Hochdruckreinigungs-, Wasseraufbereitungs-, sowie Schlammentsorgungs- und Regenwassernutzungssystemen konnte folgerichtig realisiert werden.

Für spezifische Reinigungsbedürfnisse bei extremen Verschmutzungen wurde eine fahrbare Hochdruck-Unterbodenwaschanlage entwickelt, die für Baumaschinen, Ketten- und Sonderfahrzeuge des Bergbaus eingesetzt wird.

2010

Durch Übernahme aus Altersgründen wurde aus der Firma Waschanlagen H. Franke in Cottbus die beng Waschtechnik und Reinigungssysteme GmbH.